Versand national nur 5,90 € | Versand frei Haus ab 150,00 € Warenwert | Probierpakete versandkostenfrei | Schnelle Lieferung | Persönliche Beratung unter Tel. 06701 4289191

   
 

Produkte von La Oliva Agroalimentacion S.L.

abadia-logo-100

La Oliva Agroalimentacion S.L., CTRA Caparroso - Carcastillo KM 17.5, 31310 Carcastillo (Spanien)

Das wohl älteste Weingut Spaniens, die "Abadia de la Oliva" gehört zum spanischen Nationaldenkmal, dem Kloster Nuestra Señora de la Oliva. Es ist eine ehemalige Zisterzienserabtei am Rio Aragón 2 km westlich von Carcastillo in Navarra in Spanien in den "Bardenas Reales", einer von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärten Halbwüste im Süden der spanischen autonomen Gemeinschaft Navarra.

abadia_winery

Die Geschichte des Klosters

- Am 24. April 1880 wurde das Kloster von la Oliva zu einem nationalen Denkmal erklärt.
- Im Jahr 1098 wurde der Zisterzienser Orden begründet. Sein Ziel war es, die uralteSparsamkeit des Sankt Benediktiner Ordens wiederaufleben zu lassen.
- In der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts verbreitete sich dieser Orden von Borgoña nach Zentral- und Südeuropa.
- König García Ramirez von Navarra war derjenige, der das Land abtrat, um das Kloster im Tal der Flusses Aragon zu bauen.
- Seiner Ordensmaxime “ora et labora” folgend waren die Ordensbrüder von Anfang an der Weinherstellung verschrieben.
- Zahlreiche Kapitelle in der Kreuzgängen und Klostergewölben des 14. Jahrhunderts weisen Gruppen von Weinreben und der Arbeit in Weinbergen auf.
- Im 19. Jahrhundert wurde das Kloster dreimal verlassen: Das erste Mal nach dem Unabhängigkeitskrieg im Jahr 1808; 1814 kehrten die Mönche zurück; das zweite Mal wurden sie im Jahr 1820 angegriffen und vertrieben. Sie kehrten jedoch 1823 zurück.
- Später, im Jahr 1835, verließen sie das Kloster, nachdem es von Mendizabal eingenommen worden war. Sie kamen erst 1927 zurück, nachdem sie von der Regierung von Navarra in Getafe gefunden und mehrfach dazu aufgefordert worden waren.

abadia_monastery2

Die Geschichte des Weinguts

- Die Geschichte des Weinguts ist eng mit der des Klosters verbunden.
- Im Jahr 1134 bat König García Ramirez die Zisterzienser Mönche, von Borgoña nach Navarra zurückzukehren. Um ihnen dies zu ermöglichen, gewährte er ihnen Ländereien an den Ufern des Flusses Aragon abseits der Wüste von Berdenas Reales. Er versorgte sie mit allem, was für die Entwicklung und den Aufbau nötig war. Daher widmeten sich die Mönche von Anbeginn der Landwirtschaft, der Herstellung von Brot und Wein, was für ihre Liturgien notwendig war, sowie der Herstellung von Öl.
- Bei zurückhaltenden und sparsamen Richtungen der Architektur, wie sie bei den Zisterziensern typisch ist, stellen die wenigen Motive, die in den Kapitellen der Säulen verwendet werden, Elemente der täglichen Arbeit dar. In diesem Fall sind es Weinreben sowie die Darstellung von Arbeiten während der Weinlese.
- Der erste Weinbau fand innerhalb des Klosters statt. Die Mönche stellten Wein für ihren eigenen Konsum während des Essens oder auch süßen Wein für die Weihe her.
- Nach der Übernahme durch Mendizabal in 1835 gingen sowohl das Kloster als auch das Weingut in weltlichen Besitz über, aber der Weinbau wurde fortgesetzt.
- Neue Technologien, aber auch der Verfall des Klosters führten dazu, dass ab 1912 der Weinbau außerhalb der Klostermauern und ausschließlich für den Weinverkauf betrieben wurde. Aufgrund des lokalen Vorhandenseins des neuen Baumaterials Beton wurde die gesamte Anlage daraus errichtet.
- 1927 kamen die Zisterzienser Mönche zurück und übernahmen wieder die Verantwortung für das Weingut und die Weinberge. Sie produzierten Wein bis zum Jahr 2007 und entschlossen sich zu dieser Zeit, die Anlagen und Weinberge zu pachten.
- Im Jahr 2009 übernahm das momentane Management Team die Verantwortung für das Weingut mit dem Ziel, der Anlage wieder ihren historischen Geist einzuhauchen und mit Hilfe der neuesten Technologien Weine bester Qualität herzustellen.

abadia_barrique_cellar

© Fotos: Abadia de la Oliva | Text (Übersetzung): Marcus Behrend / bossa mundo

 
 
 
Abadia de la Oliva Tempranillo 2012

Junger, frischer Tempranillo aus dem wohl ältesten...

Inhalt: 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)

6,90 € *

   
 
 

Zuletzt angesehen